Ausstellung „das wERDEn aus dem nICHts ist leben“ in der Färberei, Wuppertal

Für Freitag, den 24. September lädt plan e: planet erde ab 17 Uhr in die Färberei ein: Der Abend erkundet in vielseitigen Annäherungen das Zusammenspiel von ERDE, BODEN, KUNST und LEBEN.

Um 18 Uhr stellt die Vernissage in der Färberei die Ausstellung „das wERDEn aus dem nICHts ist leben“ der Künstlerinnen Gisela Kettner und Andrea Franke vor, eröffnet sie mit musikalischem Klängen von André Füsser (Materialklang) und einer Forschungsstation Bodenleben mit Michael Felstau, die schon ab 17 Uhr erkundet werden darf. All dies lädt zu Erderfahrungen, Austausch und Gesprächen ein, mit dem plan e-Kernteam, Vertreter*innen der plan e-Stationen und allen Interessierten.

Zur Ausstellung:

„Ausstellung „das wERDEn aus dem nICHts ist leben“ in der Färberei, Wuppertal“ weiterlesen