[plan · e]: planet erde – Termine

Fotoausstellung im Café ADA

Foto Uta Atzpodien mit Michael Felstau und Holger Kreft

Jeder Quadratmeter Erde hat etwas. Entdecken wir besondere Flecken Wuppertals mit den ausleihbaren wERDschätzungs-Rahmen des Künstlers Frank Fischer.

Im August und September immer während der Öffnungszeiten des Café ADA, Wiesenstraße 6, Wuppertal

Infos zur Ausstellung

5. September – Abschlusspräsentation

Titel unter Verwendung der Kunstwerke von
Mansa Sabaghian, „Muqarnas Project“ & Gisela Kettner, „dicker Stein“

15-18 Uhr – Offenes Atelier: Die Rechte der Pflanzen

Bei der Druck-Werkstatt mit Gisela Kettner kann man nachmittags jederzeit einsteigen. Die begleitende Pflanzentausch- und Saatgutbörse zeigt uns die Vielfalt unserer Wild- und Nutzpflanzen auf. Alle halbe Stunde geben kurze Geschichten, Musik und kreative Inpulse rund um unseren grünen Planeten künstlerische Anregungen.

15-20 Uhr –Der INSEL Kulturgarten wird an diesem Tag sein erstes Hochbeet bekommen . Dazu brauchen wir von Euch einen Beutel rohe Gartenerde aus Eurem Garten, mit all den darin enthaltenen verborgenen Samen oder eure besondere Pflanzenspende für uns.

18-20 UhrAbschlusspräsentation

Was ist unser [plan · e]? Filmischer Rücklick auf unsere Aktion, sowie kurze künstlerische Präsentationen der Beteiligten, dazu gibt es Leckeres zu essen und zu trinken.

Eintritt frei.

24. September Epilog

17 Uhr Ausstellungseröffnung „das wERDen aus dem nICHts ist leben“ in der Färberei zu den Erdbildern von Gisela Kettner und Andrea Franke

Online-Dokumentation & Teilnahme

Da wir unsere Diskussion und das Projekt dokumentieren wollen, bitten wir Dich um Erlaubnis zu Ton und Filmaufnahmen sowie für Fotografien für unsere Website.

Der Workshop wird dazu aufgezeichnet.
Wenn Du nicht auf der Aufzeichnung erscheinen möchtest, lass deine Webcam/Mikrofon ausgeschaltet und logge Dich nicht mit deinem Klarnamen, sondern einem Pseudonym ein.

Technische Voraussetzungen:
Stabile Internetverbindung, Lautsprecher und Mikrofon, optional Webcam. Die Teilnahme via PC/Laptop ermöglicht interaktive Teilhabe, die am Smartphone deutlich schwieriger ist.

Um die Software Zoom vorab zu testen, kannst Du hier einem Test-Meeting beitreten und die Funktionen etc. kennenlernen/ausprobieren: https://zoom.us/test

ZU SPÄT

Digitaler EinstimmungsWorkshop zur künstlerischen Standortbestimmung

Am Sonntag, 25. April 2021 fand unser digital-lebendig-kreativer Plan EEinstimmungsworkshop statt. Wir freuen uns, dass wir als besondere Gäste die Pionierin in Sachen Kultur und Nachhaltigkeit, die Kulturwissenschaftlerin Hildegard Kurt vom und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit und den Künstler Künstler Frank Fischer / Freifrank begrüßen dürften, der uns sein Kunstprojekt wERDschätzung vorgestellt hat.

7 Stationen / 7 Themen

An ausgesuchten Orten in Wuppertal, die für kulturelle Diversität, Inklusion, Natur und Kunst stehen, wollen wir in den nächsten Sommermonaten miteinander anhand von persönlichen Fundstücken, Geschichten, Erinnerungen und Kunstwerken oder -aktionen ins Gespräch kommen.

Die Orte stehen noch nicht alle fest! Wer eigene Projektideen hat oder Orte kennt, die wir berücksichtigen sollten, kann sich gerne einbringen und uns ansprechen!

Tag des guten Lebens

Neben diesen Besuchen vor Ort ist für den 20. Juni 2021 eine Kunstinstallation zum Thema Erde/Humus beim „Tag des guten Lebens“ auf dem Platz der Republik geplant. Dies ist eine Kooperation mit dem Künstler Frank Fischer / Freifrank und seiner wERDschätzung.

21. August – [plan · e]: Tanzworkshop „Natur bewegt“

Am 21.08.2021 findet die Station 5 von [plan · e]: planet erde in Wuppertal Langerfeld statt. Julia Ferrer Vilchez lädt uns in den Wald am Ehrenberg zum ersten Teil eines Bewegungs- und Tanzworkshop zum Thema Natur ein. Bei dem Workshop werden wir in der Natur sein und Erfahrungen mit dieser sowohl in Wörter als auch in Bewegung umwandeln. 

Julia Ferrer Vilchez im Friedensgarten

Der zweite Teil des Workshop findet im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 5. September im Café Ada statt. Es wäre wünschenswert an beiden Terminen dabei zu sein. 

close

Newsletter [plan·e] abonnieren

Ich willige ein, dass mich [plan·e] per E-Mail über seine Vereinsaktivitäten informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@plan-e.earth, per Brief - Postadresse siehe Impressum - oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Ausführliche Informationen zum Newsletterversand erhalten Sie in Datenschutzerklärung